Der EU-Heimtierausweis

Seit dem 1.10.2004 ist für Reisen mit Hund, Katze oder Frettchen der EU- Heimtierausweis vorgeschrieben. Jeder Ausweis hat eine individuelle Nummer und muss auch die Kennzeichnungsnummer des Tieres (Tätowierung oder Transponder) enthalten. Die weiteren Angaben im Heimtierausweis entsprechen weitgehend denen im bisherigen Impfausweis; zusätzlich gibt es eine Bescheinigung über Gesundheit und Reisefähigkeit des Tieres und (nur für einige Länder erforderlich) Bescheinigungen über eine Behandlung gegen Bandwürmer und Zecken sowie über eine serologische Untersuchung auf Tollwutantikörper. Außerdem ist Platz für ein Foto des Tieres vorhanden (freiwillig). Ich stelle Ihnen den Heimtierausweis bei der nächsten Impfung gern aus. Für weitere Fragen zu den Reisebestimmungen berate ich Sie gern.